# 12

Meditation der Liebe

Eine Ode an eins der schönsten Gefühle der Welt

 

 

 

 

So gut wie alle religiösen, mystischen und spirituellen Systeme streben in irgendeiner Form nach ihr, Dichter und Dichterinnen jeder Epoche widmen ihr wunderschöne Texte, Musiker besingen sie seid je her und so manchen LIEBEnden hast sie, wenn sie nicht erwidert wurde, in schonmal den Wahnsinn getrieben. 

 

Ja, auch ich LIEBE sie, die LIEBE – wie könnte es anders sein, denn für die meisten Lebewesen ist sie eines der erstrebenswertesten, schönsten und heilsamsten Gefühle überhaupt … und doch ist sie so Flüchtig wie ein seltener Schmetterling.

 

Immer wieder verankere ich sie aufs Neue in mir. Und doch – Themen wie die Veränderung des Klimas, schwierige politische Geschehnisse, Hungersnöte, Kriege, Völkerwanderung u.v.m., lassen oftmals auch in mir die Angst/Wut stärker als die LIEBE werden.

 

Dabei kann wohl nur sie uns helfen, die LIEBE. Um dem Leben voller Kraft, Ruhe, Positivität und Lösungsorientiertheit zu begegnen, um uns selbst zu LIEBEn und damit auch unsere Erde zu einem lebenswerten Planeten für die kommenden Generationen zu gestallten.  

 

Genau dafür möchte ich heute die „Meditation der Liebe“ mit dir teilen! Suche dir also einen gemütliche Ort, an dem es dir ganz liehst fällt, dein Herz zu weiten und das Geschenk der LIEBE zu empfangen.

 

Ich wünsche dir ganz viel Weite in deinem Herzen, um deine zu Ängste überwinden, deine Inneres Licht zu entzünden, LIEBE zu empfangen und genügend Zeit, um deine Liebe zu teilen!

Schreib mir gerne in die Kommentare, wie dir diese Meditation geholfen hat, dein Herzensfeuer zu entzünden.

 

 

 

Aloha & Namasté 

Julia Jyoti 

 

 

Stil: Meditation
Abgedeckte Themen:  Selbstliebe entwickeln
Geeignet für: Alle